Die Klassenfahrt

Als ich in Deutschland wieder ankam, war es Sonntag, Vormittag. Am Montag musste ich wieder los. Aber nicht zur Schule sondern zur Klassenfahrt. Darauf habe ich mich total gefreut! Endlich mal meine Freunde wieder sehen und mal schauen was die Fahrt so bringen würde.
Es sollte ja auch nicht so eine besondere Fahrt werden. Es ging nach Berlin. Ja, ich wohne in Berlin, aber ich habe noch nie eine Woche lang im Olympiastadion gewohnt.
Ich habe mich am nächsten Morgen fertig gemacht und schnell den Koffer gepackt. Dann bin ich mit meiner Mama los gegangen. Ich bin sogar pünktlich gekommen. Als ich kam, waren einige voll fremd für mich. Sie sahen komplett anders aus.

Tschaui

Ich verabschiede mich jetzt schon mal. Warum? Naja, ich muss jetzt ziemlich viel arbeiten und deswegen habe ich keine Zeit mehr für die Seite. Ich lasse sie jetzt natürlich nicht ganz hängen. In ca. zwei Monaten werde ich sie weiter führen. Also diese Woche muss ich jetzt ganz hart arbeiten. Danach muss ich auch schon weg. Es geht auf zum Reiterhof. Juhu! Schön chillen von dem ganzen Stress hier. Danach, nach den drei Wochen komm ich wieder, bleibe in Berlin nur für drei Tage. In den drei Tagen werde ich auch keine Zeit haben. Ich weiß noch nicht ganz, was ich da machen werde.

User login