Mein Wochenende

Wochenende ist nun wieder vorbei. Schule hat angefangen. Und wo war ich dieses Wochenende mal wieder? Ja klar, auf meinem Reiterhof in Brandenburg. Erst sollte ich mit noch einem anderen Mädchen fahren, aber im letzten Moment hat sie abgesagt. Ich war auch nicht wirklich sehr traurig darüber, weil ich das Mädchen nicht besonders gern habe. Ich freute mich darüber, dass ich ein Wochenende für mich allein haben würde.
Am Donnerstag packte ich meine Koffer und am Freitag fuhr ich los. Nachmittags kam mein Zug. Eine Stunde fuhr ich bis nach Gransee, dort wurde ich abgeholt. Noch einmal schnell am Supermarkt vorbei und dann waren wir auch schon da. Gerade mal angekommen und schon gab es Kaffee und Kuchen. Ich aß was und packte danach meinen Koffer aus. Es war schon spät, am Freitag hatte ich nichts mehr zu tun außer Fernseher zu schauen und so.
Am nächsten Tag bin ich um 7:00 Uhr aufgestanden. Anziehen, Waschen, Kämmen, Schminken und danach Frühstücken gehen. Danach habe ich alles für die Pferdchen erledigt, wie Ställe machen und so. Irgendwann bin ich auch geritten. Als es dann dunkel wurde, wurden die Pferde rein gebracht. Als ich dann auf mein Zimmer gegangen bin, habe ich was gelesen, nebenbei lief der Fernseher. Und plötzlich ...

FORTSETZUNG FOLGT

User login