Ferien

Endlich sind die Ferien gekommen. 6 ½ Wochen keine Schule. Naja, fast keine Schule. Ich muss zwei mal in der Woche zur Nachhilfe. Ich habe ja auch sonst nichts besseres zu tun, als um neun Uhr morgens auf zustehen und zum Nachhilfeunterricht zu gehen. Immer Mittwochs und Freitags, das ist echt dämlich. Leider muss ich hin gehen, sonst würde ich den lieben, langen Tag schlafen und nichts tun. Das ist jedenfalls der eine Teil meiner Pläne in den Ferien. Was ich sonst noch so vor habe? Ich gehe auf jeden Fall zu ein paar Freunden, die ich schon eine Ewigkeit nicht mehr gesehen habe. Dann, werde ich noch zu vielen Geburtstagen gehen. Bald haben einige meiner Verwandten und Freunden ihren Geburtstag. Deswegen gehe ich auch noch ein mal shoppen und kaufe Geschenke. Und um die Geschenke bezahlen zu können muss ich noch arbeiten. Das waren noch ein paar meiner Vorhaben. Drei Wochen fahre ich zum Reiterhof, das wird sicher ein riesen Spaß, aber auch egal. Die letzte Woche wir sehr stressig. Wenn ich vom Reiterhof wiederkomme habe ich nur 2 Tage Zeit, um alle meine Sachen zu waschen, schnell zum Arzt zu gehen und dann wieder Koffer zu packen, denn dann fahre ich nach Weißrussland. Warum und für wie lange erzähle ich ein anderes Mal.
So, diese Dinge muss ich machen. Alles andere ist eher unwichtig.

User login